Die Physiker

Die Physiker

Eine Komödie in zwei Akten von Friedrich Dürrenmatt

Eine Produktion von Zuckerhut Theaterprodukt

Premiere: Mittwoch 13. Oktober 2010, 20 Uhr im Theaterhaus Hildesheim

weitere Aufführungen: Fr, 15.10. / Sa, 16.10 / So, 17.10. / Mi, 20.10.

Schulaufführungen können an zusätzlichen Terminen gebucht werden.

Theaterhaus Hildesheim, Langer Garten 23c, 31137 Hildesheim

Es gibt Risiken, die man nie eingehen darf: Der Untergang der Menschheit ist ein solches. Was die Welt mit Waffen anrichtet, die sie schon besitzt, wissen wir, was sie mit jenen anrichten würde, die ich ermögliche, können wir uns denken. Dieser Einsicht habe ich mein Handeln untergeordnet, so der Physiker Johann ‘Wilhelm Möbius in Dürrenmatts Komödie. Für ihn gibt es nur eine Lösung: Ab ins Irrenhaus. Doch auch dort ist er nicht sicher vor seinen Kollegen. Denn Newton und Einstein – oder die, die sich für sie halten – haben sich ebenfalls für verrückt erklärt und in die Obhut der Irrenärztin Mathilde von Zahnd begeben. Es beginnt ein absurdes Spiel zwischen Wahrheit, Vortäuschung und Berechnung.

In einer fortschreitend technisierten Welt, in der es die zwei Machtblöcke des Kalten Kriegs nicht mehr gibt und in der die Wirtschaft heimlich und unheimlich die Macht der Politik verdrängt, ist Dürrenmatts komödiantische Versuchsanordnung aktueller denn je: Ist ein Wissenschaftler in der Pflicht, seine Erkenntnisse den Nicht-Genialen zur Verfügung zu stellen – wenn Menschlichkeit nur Deckmäntelchen ist für ökonomische Interessen zwischen Kaffee, Halbleiter und Öl?

Die Theorie stellt der Physiker auf, dann kommen die Techniker, die sie umsetzen. Die Techniker gehen mit der Elektrizität um wie der Zuhälter mit der Dirne – sie nutzen sie aus. So vermag jeder Esel eine Glühbirne zum Leuchten zu bringen – oder eine Atombombe zur Explosion.

Regie: Julia M. Kastner

Dramaturgie: Marko Claus

Es spielen:

Antonia Tittel, Dirk Kaufmann, Ralf Okunick, Sascha Hermeth, Michael Wenzlaff, Angela Gräßer

Regieassistenz: Angela Gräßer

Dramaturgische Beratung: Barbara Kastner

Eintritt: 7 € / 10 €

Karten unter 05121-6981461 und www.theaterhaus-hildesheim.de

weitere Informationen unter 05121-306623

Die Physiker“ wird von der Friedrich-Weinhagen-Stiftung gefördert.

Rechte: Felix Bloch Erben